Warum ich allgemein gültige Ratschläge verweigere

Kristin Pelzl-Scheruga, Journalistin, Chefredakteurin von Lust aufs Leben und eine großartige Frau, hat mich unlängst zu einem Podcast-Interview eingeladen. Nach einem locker, flockigem Gespräch hat sie auf Facebook über mich geschrieben:

Blog für ambitionierte, unruhige Geister

Ich bin Su Busson: Human Design Consultant & Matrix-Coach.
Sie sind hier an der richtigen Adresse, wenn Sie Stress, Ängste und Blockaden lösen wollen, um entspannt Ihr Bestes leben und erfolgreich Ihr Ding machen zu können.

Su Busson

Sie hasst es, (allgemein gültige) Ratschläge zu geben, schafft es aber gerade deshalb, andere zu motivieren und zu inspirieren.“ Worüber ich sehr lachen musste. Ich hasse es wirklich, wenn ich nach allgemein gültigen Ratschlägen gefragt werde und drücke mich immer drumherum. 

Warum das so ist:

1. Was für mich funktioniert, …

funktioniert für Sie noch lange nicht. 

Jeder von uns einzigartig designt. Es kann keine One-Size-Fits-All-Lösungen geben. Das wissen Sie höchstwahrscheinlich. 

Die meisten Menschen – me too – tappen aber dennoch sooo leicht in die Falle, im Außen nach Ratschlägen zu suchen. Oder irgendwo irgendetwas zu lesen oder zu hören und dann zu denken, das auch so machen zu müssen. Das gilt insbesondere, wenn wir auf einem Gebiet oder bei einem Thema Probleme haben, unsicher sind oder denken, anders sein zu müssen als wir sind. Passiert aber auch oft, wenn wir etwas Bestimmtes erreichen wollen.

Doch wenn unsere Antennen zu sehr nach Außen gerichtet sind, überhören wir unsere innere Weisheit leicht, die uns in Echtzeit und genau zur richtigen Zeit unsere eigenen Antworten liefert. 

Wir achten meist nicht einmal darauf, ob sich die Informationen, die auf uns einprasseln, gut, richtig und stimmig anfühlen und mit unserer inneren Wahrheit übereinstimmen. Viele zweifeln eher an sich selbst als an irgendwelchen schlauen Ratschlägen.

Schon versuchen wir, Ratschläge, Tipps oder Strategien umzusetzen, die uns gar nicht entsprechen. Hadern dann auch noch mit uns selbst, wenn das nicht klappt oder höchst unbefriedigend ist. Wir ziehen uns quasi die falschen „Schuhe“ an und sind frustriert, dass wir damit nicht weit kommen.

Natürlich kann es hilfreich sein, sich Hilfe und externes Know-how zu holen. 

Auf Ihre innere Weisheit achten

Doch wenn ich Ihnen dazu einen Rat geben darf: Achten Sie immer darauf, ob Sie so etwas wie ein „inneres Ja“ zu dieser Information (dieser Quelle, Methode, Strategie, diesem Tipp oder Ratschlag) haben. Ob eine Resonanz in Ihnen ist – in Ihnen etwas anspringt oder anklingt. 

Wenn nicht, vergessen Sie das Ganze getrost. Hören Sie stattdessen lieber nach Innen und fragen Sie sich, was jetzt wirklich für Sie zu tun ist und wie Sie etwas auf Ihre Weise lösen können. 

Oder ergänzen Sie den Satz:
Wenn ich wüsste, was mir meine innere Weisheit jetzt raten würde, 
dann wäre das …  

Was zum gegebenen Zeitpunkt richtig ist, ist allerdings nicht nur etwas sehr Persönliches, sondern auch veränderlich. 

2. Was für Sie heute funktioniert, …

muss morgen noch lange nicht funktionieren.

Was Sie brauchen und für Sie korrekt ist, verändert sich im Laufe des Lebens, im Laufe der Jahre und oft auch im Laufe von Tagen und Stunden. Jetzt neigen aber viele dazu, an Strategien, die einmal funktioniert haben, festzuhalten. Einen Ratschlag und ein Standardrezept für sich selbst daraus zu machen. 

Doch nur weil Ihnen Ihr Navi einmal geraten hat, in 500 Metern links abzubiegen und Sie damit an Ihr Ziel gelangt sind, heißt das noch lange nicht, dass Sie das von jetzt an immer tun sollen. So wie ein Navi im Auto lotst Sie auch Ihre innere Weisheit, je nachdem wo Sie gerade sind und wo Sie hinwollen. 

Wenn Sie mich fragen: Es ist wesentlich sinnvoller, dieser inneren Weisheit von Moment zu Moment zu vertrauen – auch wenn das oft bedeutet, dass Sie jetzt noch keine Ahnung haben, wie Sie etwas angehen oder lösen werden –, als (zu versuchen) sich an irgendwelche schlauen Tipps oder Standardrezepte zu halten. 

Falls Sie das ganze Interview hören wollen (und auch hören wollen, wie ich mich um allgemein gültige Ratschläge drücke), finden Sie den „Lust aufs Leben – Zeit zu reden“ Podcast hier: Episode 6 – Wege zur inneren Weisheit

Go for flow!

Su Busson

Human Design Consultant, Matrix-Coach & Go-to Person,
um Stress, Ängste und Blockaden zu lösen und entspannt Ihr Bestes zu leben

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Be your best News abonnieren

In meinen News für ambitionierte, unruhige Geister finden Sie Infos, Denkanstöße, Tipps & Cartoons, um Stress, Ängste und Blockaden lösen und entspannt Ihr Bestes leben zu können.
Anders als üblich.

Get your matrix !

Holen Sie sich kostenlos Ihre Human Design Matrix  inkl. Keynotes, Spickzettel und Intro-Mail-Serie.

Human Design Chart
Entdecken, wie Sie erfolgreich ticken.